Golftraining. Schönheit ohne Kopf

On 16. Juni 2020

Golftraining. Schönheit ohne Kopf

Golftraining. Schönheit ohne Kopf


Ersetzen Sie einmal, zweimal, dreimal, ab sofort immer: „Ich muss“ durch „Ich kann“ oder durch „Ich kann nicht“ und schauen Sie was passiert. Eine weitere Steigerung erfahren Sie vor dem Bunker. Ja der liebe Bunker. Erzählen Sie sich keinen Unfug. Als Kind waren Sie immer im Sand. Jetzt geht’s anders rum. Jetzt geht’s über den Sand. Oh Gott, weg mit dem Spruch. Ich spiel jetzt auf das Grün direkt an die Fahne. So läuft der Ball. Machen Sie es, nicht überlegen.

Der Wille funktioniert über das Können. Golftraining weg von den PRO’S hin zum Training.

 

Comments are closed.